individuell entwickelt oder standardisiert bedarfsorientiert

Gruppentraining/ Seminare

airREPORTs))) bietet einen Excellenz-Mix aus Medien-, Beratungs- und Trainingskompetenz
 
entwickelt individuell zugeschnittene Trainings und Seminare
(auf der Basis von Analysen, Feedbackverfahren, Aircheck/ Monitoring)
 
oder bietet standardisierte Trainings und Seminare zu 5 Themen an, bei denen sich häufig ein Qualifizierungsbedarf zeigt

 
 

Wählen Sie aus unseren 5 standardisierten Modulen:

(1) Feedback - Kriterien und Verfahren
Ziel: gleiche Verständigungsgrundlage schaffen für alle, die an Feedbackprozessen beteiligt sind
Teilnehmerzahl: offen
Dauer: Tag
Ablauf: - darstellen: was ist Feedback, was sind die Vorteile von Feedback
- erklären: Feedbackkriterien des Kriterienkatalogs
- erklären: welche Feedbackverfahren sind möglich
- üben: anhand von Mitschnitt-Beispielen Feedback geben und Feedback nehmen

(2) Leselehre - Mündlichkeit inszenieren
Ziel: Texte so sprechen, dass sie klingen wie mündlich kommuniziert
Teilnehmerzahl: 4 - 8 TN
Dauer: Tag + Tag Nachbereitung und Vertiefung
Ablauf: - sensibilisieren für Regeln der Mündlichkeit: gliedern, Melodieführung, betonen
- übertragen der Regeln der Mündlichkeit auf Textsprechen
- verändern des Text-Layouts hin zur Visualisierung der Gedankenstruktur
- üben Texte zu sprechen nach den Regeln der Mündlichkeit
- nachbereiten: nach Praxisphase reflektieren, wie weit die TN die Seminarinhalte umsetzen und weiter üben

(3) Stichwortzettel - Gedanken- und Redeplanung
Ziel: freies Sprechen vor Mikrophon und Kamera, insbesondere bei Moderation und Gesprächen
Teilnehmerzahl: 4 - 8 TN
Dauer: Tag + Tag Nachbereitung und Vertiefung
Ablauf: - verstehen: wann ist arbeiten Stichwortzettel sinnvoll, was sind die Vorteile
- kennen lernen der Stichwort-Methode
- anwenden und üben der Methode
- nachbereiten: nach Praxisphase reflektieren, wie weit die TN die Seminarinhalte umsetzen und weiter üben

(4) Training zu Atem- und Stimmbildung, Mikrophonsprechen
Ziel: eine anziehende (resonanzreiche, unangestrengte, freie) Stimme und eine prägnante Lautung
Teilnehmerzahl: 6 - 8 TN
Dauer: Tag + bei Bedarf individuelles Training
Ablauf: - sensibilisieren für unterschiedliche Atemweisen
- kennen lernen einer reflektorischen funktionalen Atmung
- sensibilisieren für unterschiedliche Klangfarben der Stimme, Stimmlagen und Stimmsitze
- kennen lernen einer funktionalen Stimme
- sensibilisieren für unterschiedliche Artikulationsmuster und -gewohnheiten
- kennen lernen einer funktionalen Artikulation
- klären der Besonderheiten des Mikrophonsprechens

(5) im ON - Persönlichkeitswirkung
Ziel: ansprechendes Agieren vor der Kamera über Inhalte, Stimme, Sprechweise, Körpersprache und Styling
Teilnehmerzahl: 4 - 6 TN
Dauer: 1 Tag + 1 Tag Nachbereitung (pro TN 1-1,5 Stunden)
Ablauf: - professionelles kriteriengestütztes Feedback zu Mitschnitten
- herausarbeiten vorhandener individueller Ressourcen/ Kompetenzen im Plenum zum Agieren vor der Kamera
- herausarbeiten weiterer individueller Kompetenzen im Plenum
- mehrere Übungsaufnahmen mit anschließendem Feedback
- nacharbeiten in Einzelterminen: nach Praxisphase reflektieren, wie weit die individuellen Inhalte umgesetzt sind und weitergehende Beratung

© 2008 airREPORTs))) GbR